Bestellung: +43 5352 77077

Die Zeitleiste von Paul Stöckl GmbH aus Erpfendorf im Bezirk Kitzbühel

1920
Gründet Paul Stöckl in der St. Johanner Wieshoferstraße ein Pferdefuhrwerksunternehmen für Transporte aller Welt.

1927
Erweiterung zur Autofrächterei mit einem Lastwagen der Marke „Prager“

1946
Übernahme von Sohn Paul Stöckl geb. 1923 der Schottergewinnung am Grießbach in Erpfendorf

1957
Erwerb der Schottergrube in Erpfendorf, dem heutigen Standort.

1966-1967
Bau einer modernen Kiesbrech –und Sortieranlage sowie Sand –und Kieswaschanlage

1969
Beginn der Herstellung und Lieferung von Transportbeton

1989
Errichtung einer modernen Mischanlage

1994
Erneuerung der Sand- und Kieswaschanlage

2006
Übernahme der Firma durch bisherigen Geschäftsführer Erwin Otterbein

2017
Neubau einer hochmodernen Kiesaufbereitungsanlage mit Brecheranlage, Sieb. und Waschanlage

Abbau der alten Kiesanlage